Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

team4young - Information für LehrerInnen, SchülerInnen und Lehrlinge

Die Kooperation der Arbeitsinspektion mit Schulen soll Jugendliche für Fragen der Arbeitssicherheit sensibilisieren und den Bekanntheitsgrad der Arbeitsinspektion bei Jugendlichen und LehrerInnen heben.

Team4youngJugendlichen, die ins Berufsleben eintreten, soll die Notwendigkeit von ArbeitnehmerInnenschutzbestimmungen nahe gebracht werden, Informationsdefizite werden mit einem speziell auf Jugendliche zugeschnittenen Serviceangebot verringert. Dazu wird den Jugendliche entsprechend aufbereitetes Informationsmaterial über gesetzliche Bestimmungen zu ArbeitnehmerInnenschutz und Arbeitsinspektion zur Verfügung gestellt.

ArbeitsinspektorInnen haben gemeinsam mit LehrerInne/n Unterlagen für Vorträge erarbeitet und halten laufend Vorträge an Schulen. Hier werden jährlich rund 1000 SchülerInnen informiert

In Zusammenarbeit mit LehrerInnen wurde auch ansprechendes Begleitmaterial für den Unterricht und Vorträge erstellt.

ArbeitsinspektorInnen haben in Zusammenarbeit mit Schulbuchherstellern Schulbuchtexte entworfen bzw. an den aktuellen gesetzlichen Stand angepasst.

Projekte für Jugendlichen zum Thema "ArbeitnehmerInnenschutz" werden entsprechend den zeitlichen Ressourcen betreut (z.B. Evaluierungen, SVP Ausbildung von LehrerInnen und SchülerInnen).

Gemeinsam mit anderen Institutionen wird den Jugendlichen die Arbeitsinspektion als verlässlicher Partner in der Arbeitswelt dargestellt.

Neben der Zusammenarbeit mit Schulen - liegen die Hauptaktivitäten bei der Organisation und Durchführung von Informations- und Messe-Veranstaltungen. Dabei werden jährlich fast 100.000 Jugendliche erreicht.

Folder können aus dem Internet heruntergeladen werden oder über unsere Kontaktadresse auch schriftlich angefordert werden.

Letzte Änderung am: 12.10.2018