Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Einstell-, Wartungs-, Reinigungsarbeiten und Störungsbeseitigung

Arbeitsvorgänge

Wenn Einstell-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten sowie Arbeiten zur Beseitigung von Störungen durchgeführt werden, müssen:

  • die Arbeitsmittel abgeschaltet und
  • gegen unbeabsichtigtes, unbefugtes oder irrtümliches Einschalten gesichert werden.

Wenn aus technischen Gründen diese Arbeiten nur an in Betrieb befindlichen Arbeitsmitteln durchgeführt werden können und dies mit einer Gefährdung von ArbeitnehmerInnen verbunden ist, müssen

  • andere Schutzmaßnahmen festgelegt und
  • diese Schutzmaßnahmen überwacht werden.

Es dürfen mit diesen Tätigkeiten nur fachkundige, besonders unterwiesene ArbeitnehmerInnen beauftragt werden.

Jugendliche dürfen mit Störungsbeseitigung, Einstell-, Wartungs-, Programmier-, Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten an einigen Arbeitsmitteln (siehe § 6 Abs. 1 KJBG-VO), sofern diese in Betrieb und die Arbeiten nicht gefahrlos möglich sind, nicht beschäftigt werden.

Wartung

Arbeitsmittel sind während der gesamten Nutzungsdauer durch entsprechende Wartung in einem ordnungsgemäßen Zustand zu halten. Bei der Wartung sind die Anleitungen der Hersteller oder Inverkehrbringer zu berücksichtigen. Schutzeinrichtungen und sonstige für die Sicherheit relevante Teile sind regelmäßig zu warten. Mit der Wartung dürfen nur fachkundige Personen beauftragt werden.

Für folgende Arbeitsmittel sind Wartungsbücher zu führen:

  • Krane
  • kraftbetriebene Arbeitsmittel zum Heben von Lasten, Winden und Zuggeräte
  • Regalbediengeräte
  • Materialseilbahnen
  • Bagger und Radlader zum Heben von Einzellasten
  • Lastaufnahmeeinrichtungen und Anschlagmittel
  • selbstfahrende Arbeitsmittel
  • Arbeitsmittel zum Heben von ArbeitnehmerInnen

In die Wartungsbücher sind die durchgeführten Wartungen einzutragen.

§ 38 ASchG
§ 16 AM-VO
§ 17 AM-VO
§ 6 KJBG-VO

Letzte Änderung am: 01.07.2016

Unterseiten zu diesem ThemaFurther Information

Dokumente zu diesem ThemaPublications