Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Studie über manuelle Lasthandhabung

Ein Projekt zur "verordnungstauglichen und EU-richtlinienkonformen" Beurteilung von manueller Lasthandhabung (mLH)

LansthandhabungZiel des Projektes war, einfache Modelle zur "quantitativen" Beurteilung der mLH anhand arbeitswissenschaftlichen Daten so zu modifizieren, dass sie die qualitativen Festlegungen der EU-Lasthandhabungsrichtlinie 90/269/EWG möglichst vollständig und belastungsrelevant wiedergeben.

Neben einem Vergleich ausgewählter modifizierter mLH-Beurteilungsmodelle war ein praxisnahes, einfaches, verordnungstaugliches und EU-richtlinienkonformes Modell zur Beurteilung der Gesundheitsgefährdungen bei mLH zu entwickeln, das in einem ganzheitlichen Ansatz der Breite dieses Themas gerecht wird. Es war eine Brücke zu bauen zwischen arbeitswissenschaftlichen und arbeitsmedizinischen Erkenntnissen, Praktikabilität und Anwenderfreundlichkeit der Beurteilungsmethoden, legislativen, sozialen und marktspezifischen Gegebenheiten.

Der komplette mLH-Abschlussbericht wurde zur besseren Übersicht in 4 Teile aufgeteilt.

Der Hauptteil enthält Kurzfassungen, Projektablauf, Projektausgangsdaten, Vorbemerkungen, Modifizierung ausgewählter "dualer" mLH-Beurteilungsmodelle, statistische Auswertung der Projektdaten, verordnungstaugliches mLH-Beurteilungsmodell.
Studie über manuelle Lasthandhabung - Hauptteil
Anlage 1 zum Hauptteil enthält in Gegenüberstellung die ausgewerteten Daten der ausgewählten mLH-Beurteilungsmodelle in tabellarischer Form.
Studie über manuelle Lasthandhabung - Anlage 1
Anlage 2 zum Hauptteil enthält die Grenzlasttabellen der ausgewählten "dualen" mLH-Beurteilungsmodelle und deren Modifizierung.
Studie über manuelle Lasthandhabung - Anlage 2
Anlage 3 zum Hauptteil enthält die wesentlichen Grundlagen zur mLH, die als Ausgangsbasis für das Projekt dienten. In Teil 4 ist neben den Gesundheits- und Unfallgefahren u.a. die Leitmerkmalmethode (1997) der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Deutschland) angeführt.
Studie über manuelle Lasthandhabung - Anlage 3

Letzte Änderung am: 27.01.2016