Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Studie über Arbeitsunfälle mit Maschinen

Im Jahr 2000 wurden mehr als 14.000 ArbeitnehmerInnen bei Arbeitsunfällen mit Maschinen verletzt. 14 dieser Unfälle endeten tödlich.

Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Maschinen haben schon seit jeher eine große Bedeutung im ArbeitnehmerInnenschutz. Die von der Arbeitsinspektion erstellte Studie zeigt wesentliche Merkmale des Unfallgeschehens im Zusammenhang mit Maschinen auf.

In der Vergangenheit stand die Sicherung der Gefahrenstellen im Mittelpunkt der Maßnahmen und der Kontrolltätigkeit der Behörden. Diese klassische Unfallverhütung durch rein technische Lösungen stößt jedoch mitunter an technologische Grenzen. Für die Bestrebungen die Arbeitsplätze der ArbeitnehmerInnen sicherer zu gestalten, ist daher eine neue Gewichtung der Schwerpunkte erforderlich. Die Betrachtung der Arbeitsgestaltung, der Arbeitsorganisation, der Ausbildung und der Information der ArbeitnehmerInnen ist in das Zentrum der Bemühungen zu stellen.

Studie über Arbeitsunfälle mit Maschinen

Letzte Änderung am: 27.01.2016