Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Waschgelegenheiten, Waschräume und Duschen

Inhaltsverzeichnis

Content

Waschgelegenheiten

Waschgelegenheiten müssen hygienisch einwandfrei sein.

  • Mindestens 1 Waschplatz für je 5 ArbeitnehmerInnen, die ihre Arbeit gleichzeitig beenden
  • ausreichend bemessen
  • fließendes Kalt- und Warmwasser, hygienisch unbedenklich
  • in hygienischem Zustand, falls erforderlich desinfizieren
  • geeignete Mittel zur Körperreinigung
  • Einweghandtücher, Händetrockner oder eigenes Handtuch

§ 34 AStV

Waschräume und Duschen

Waschräume und Duschen sind in einem hygienisch einwandfreien Zustand zu erhalten.

  • Waschräume mit Waschplätzen - wenn regelmäßig gleichzeitig mehr als 12 ArbeitnehmerInnen in einer Arbeitsstätte beschäftigt werden
  • Waschräume mit Duschen - wenn umfassendere Reinigung als die der Hände, Arme und Gesicht erforderlich, z.B. wegen Schmutz, Staub, Hitze, körperliche Belastung, Kontakt mit gefährlichen Stoffen
  • nach Geschlecht getrennte Räume - wenn gleichzeitig mindestens 5 Frauen und mindestens 5 Männer auf die Räume angewiesen sind
  • mindestens 1 Dusche für je 5 ArbeitnehmerInnen, die ihre Arbeit gleichzeitig beenden und die Dusche benötigen
  • Raumhöhe mindestens 2,0 m
  • beleuchtbar und lüftbar
  • Raumtemperatur mindestens:
    • 24° C in Waschräumen mit Duschen
    • 21° C in Waschräumen ohne Duschen
  • Waschräume mit Duschen und Umkleideräume untereinander leicht und ohne Erkältungsgefahr erreichbar
  • keine Fußroste aus Holz

§ 34 AStV

Letzte Änderung am: 15.07.2016