Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Kontrollen

Kontrollen sind von entsprechend unterwiesenen Personen durchzuführen.

Fehlerstrom-Schutzschalter

Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen für den Fehler- oder Zusatzschutz sind in den von den Herstellern oder Herstellerinnen angegebenen Intervallen mittels Prüftaste zu testen. Wenn keine solchen Intervalle angegeben sind, ist ein Test zumindest halbjährlich durchzuführen.

Baustellen

Auf Baustellen müssen elektrische Anlagen und Betriebsmittel wöchentlich auf offensichtliche Mängel kontrolliert werden.

Bauarbeiten unter Tage

Bei Untertagebauarbeiten sind zu kontrollieren:

  • wöchentlich die Funktion von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen durch Betätigen der Prüftaste, der Einrichtungen zur Erfassung von Erdschlüssen, der Einrichtungen zur Überwachung des Schutzleiters und des Isolationswiderstandes, der Notbeleuchtungen sowie der Einrichtungen zur Notabschaltung,
  • monatlich die Funktion von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit geeigneten Messgeräten.

Über obige Kontrollen unter Tage sind Vormerke zu führen, die zumindest das Datum, Namen und Unterschrift der kontrollierenden Person enthalten.

§ 7 Abs. 3 u. 4 ESV 2012

Letzte Änderung am: 29.01.2016