Aktuelle Informationen zum Parteienverkehr

Besondere Maßnahmen zum Schutz vor Ausbreitung von COVID-19 (SARS-CoV-2)

Um alle im Arbeitsinspektorat anwesenden Personen vor einer Ansteckung mit COVID-19 (SARS-CoV-2) zu schützen und eine mögliche Ausbreitung des Virus zu verhindern, sind folgende Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten:

  • Bitte bringen Sie einen Mund‐Nasen‐Schutz (Maske, Schal, Tuch) mit und tragen Sie diesen während Ihres gesamten Aufenthaltes im Arbeitsinspektorat.
  • Bitte reinigen Sie nach dem Betreten der Amtsräumlichkeiten ihre Hände gründlich. Benutzen Sie dazu die Handwaschbecken und Seifenspender sowie Einweghandtücher in den Sanitäranlagen oder verwenden Sie dafür Desinfektionsmitte
  • Wir sind in diesen Zeiten bemüht jeglichen Händekontakt zu vermeiden und ersuchen diesbezüglich um Verständnis, dass wir bei der Begrüßung auf das Händeschütteln verzichte
  • Halten Sie von anderen Personen in allen Räumen einen Abstand von mindestens einem Meter ein.
  • Bitte kommen Sie – wenn irgendwie möglich – ohne Begleitpersonen bzw. beschränken Sie die Zahl auf das unbedingt notwendige Ausma
  • Besprechungszimmer und Wartebereiche werden regelmäßig gereinigt.

Auf Grund der derzeitigen Situation (COVID-19, SARS-CoV-2) bitten wir darum, Anfragen nur telefonisch oder per E-Mail einzubringen und auf persönliches Erscheinen im Arbeitsinspektorat zu verzichten. Sollte dies nicht möglich sein, ersuchen wir um telefonische Anmeldung.

Wir danken für Ihre Kooperation!

Letzte Änderung am: 04.05.2020