Sozialministerium - Arbeitsinspektion
Arbeitsinspektion

Internationaler Ausschuss für die Verhütung von Arbeitsunfällen in der Binnenschifffahrt

Die CIPA wurde am 10. Februar 1972 in Luxemburg als internationaler Ausschuss zur Verhütung von Arbeitsunfällen in der Binnenschifffahrt gegründet.

Mitglieder des Ausschusses sind staatliche Stellen (Ministerien, Arbeitsinspektionen), Unfallversicherungsanstalten und berufliche Verbände von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern oder Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die die Verbesserung und Weiterentwicklung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit in der Binnenschifffahrt zur Aufgabe haben.
[Comité International de Prévention des Accidents du Travail de la Navigation Intérieure oder International Committee for the Prevention of Work Accidents in Inland Navigation] 

Website CIPACIPA Logo

Letzte Änderung am: 22.12.2015

Dokumente zu diesem ThemaPublications